Suchen Sie unsere Produkte in Ihrer Nähe? Hier können Sie Händler nach PLZ in Ihrer Umgebung suchen!

Suchen Sie Händler im Ausland, die unsere Produkte anbieten? Hier finden Sie eine Liste unserer internationalen Partner.

Oberland Arms KG
Am Hundert 3, 82386 Huglfing
Telefon: +49 (0) 8802 - 914 750
Telefax: +49 (0) 8802 - 914 751
eMail: info@oberlandarms.com

Wir unterstützen prolegal - Interessengemein. für Waffenbesitz e.V.

A↑ A↔ A↓

News und Infos

Aktuelles und Informatives von Oberland Arms

zurück

31.12.2010 | Wir unterstützen: prolegal

Wir unterstützen: prolegal
Wir unterstützen: prolegal

Die Interessengemeinschaft für Waffenbesitzer


Deutsche Waffenbesitzer hatten bisher keine einheitliche, straff organisierte Lobby. Um weitere, unsinnige Verschärfungen des Waffengesetzes zu verhindern brauchen wir eine Basisorganisation aller Waffenbesitzer wie die NRA in den USA, die IWÖ in Österreich oder proTell in der Schweiz.

Daher unterstützen wir pro legal - Interessengemeinschaft für Waffenbesitz e.V.


Ziele von prolegal

  • Verbandsunabhängige Vereinigung aller, vom Waffengesetz betroffenen, Bürgerinnen und Bürger
  • Einheitliche und damit starke Vertretung der gemeinsamen Interessen gegenüber der Politik
  • Förderung und Wahrung der Interessen aller Waffenbesitzer, unabhängig von Vereinigungen und Verbänden
  • Gesellschaftliche Akzeptanz von privatem Waffenbesitz durch seriöse Aufklärung und Berichterstattung
  • Verhinderung weiterer Waffengesetzverschärfungen mit allen zur Verfügung stehenden, demokratischen Mitteln
  • Gesetzliche Neuordnung des bestehenden, überregulierten und für den Bürger unverständlichen Waffengesetzes
  • Zusammenarbeit mit seriösen Medien und investigativen Journalisten
  • Auseinandersetzung mit ideologischen und polemischen Medien und Journalisten mit allen zur Verfügung stehenden, demokratischen Mitteln
  • Aufbau eines nationalen und internationalen Netzwerkes mit anderen Waffenrechtsorganisationen und Befürwortern des privaten Waffenbesitzes

Strategien zur Zielerreichung von prolegal

  • Die wichtigste Strategie oder Grundlage ist die vereins- und verbandsunabhängige Vereinigung aller vom Waffengesetz betroffenen Bürgerinnen und Bürger. Nur als große, in sich geschlossene, einige Organisation können wir unsere Interessen gegenüber dem Gesetzgeber und der Politik entsprechend nachdrücklich vertreten. Nur als verbandsunabhängige, ausschließlich von Einzelmitgliedern getragene und dadurch finanziell unabhängige Organisation sind wir nicht erpressbar und müssen, anders als die Verbände, keine Rücksicht auf finanzpolitische Steuerungsinstrumente wie z.B. Sportfördergelder oder ähnliches nehmen
  • Schnelle und effiziente Durchführung von beschlossenen Aktionen, die den Zielen der Organisation dienen.Dazu wählt das Direktorium, abhängig vom individuellen Einzelfall und Bedarf, einen oder mehrere Profis aus (Anwälte, Medienspezialisten, Journalisten u.s.w.). Diese erhalten für den jeweiligen Fall ein Einzelmandat und den Auftrag mit Nachdruck alle, zur Zielerreichung erforderlichen, demokratischen Mittel und Maßnahmen zu ergreifen.
  • Aufbau einer unabhängigen, seriösen Medienplattform mit dem Ziel einer umfassenden, unabhängigen und schnellstmöglichen Verbreitung von Informationen.Nur über eine solche, für jeden zugängliche Plattform kann die schnelle, unabhängige Richtigstellung von Medienberichten, die Aufklärung der interessierten Bevölkerung und die Bereitstellung sachlicher Informationen, beispielsweise für investigative Journalisten, erfolgen. Auch die Anprangerung von tendenziösen, ideologischen Schreiberlingen, sowie die sachliche Korrektur und Richtigstellung von deren Beiträgen ist erklärtes Ziel dieser Strategiemaßnahme.
  • Pflege und Förderung der Belange des Schießsports und der Jagd, unabhängig von Verbänden und Disziplinen durch die Unterstützung von geeigneten Veranstaltungen und Aktionen.
  • Förderung des Verständnisses, der Akzeptanz und des Interesses für Waffensammler, die mit Ihren Sammlungen einen wichtigen, interessanten und gemeinnützigen Beitrag zur kulturhistorischen oder technischen Geschichtsdarstellung beitragen.
  • Durchführung von Veranstaltungen mit dem Ziel der Aufklärung über die aktuelle Rechtslage, der frühzeitigen Information über geplante oder anstehende Gesetzgebungsverfahren und Aktionen von Gruppierungen, die gegen unsere Interessen agieren.
  • Förderung von Ursachenforschung über und Förderung von sinnvollen, präventiven Maßnahmen und Konzepten zur Verringerung der, durch die gesellschaftliche Entwicklung zunehmenden, Gewaltbereitschaft in Schulen und Öffentlichkeit.
  • Zusammenarbeit mit anderen Interessenvertretungen, insbesondere der Jäger, Sportschützen, Sammler, Büchsenmacher, Messermacher, Fachhändler, Reenactors und anderen, vom Waffengesetz direkt oder indirekt Betroffenen.
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen auf europäischer und internationaler Ebene zur Bündelung der jeweiligen Kräfte für die zur Erreichung der gemeinsamen Ziele
  • Beteiligung an der Meinungsbildung auf allen Ebenen der demokratischen Meinungsbildung

Link extern - weitere Infos unter: www.pro-legal.de

Quelle: prolegal Interessengemeinschaft für Waffenbesitz e.V.