Suchen Sie unsere Produkte in Ihrer Nähe? Hier können Sie Händler nach PLZ in Ihrer Umgebung suchen!

Suchen Sie Händler im Ausland, die unsere Produkte anbieten? Hier finden Sie eine Liste unserer internationalen Partner.

Oberland Arms KG
Am Hundert 3, 82386 Huglfing
Telefon: +49 (0) 8802 - 914 750
Telefax: +49 (0) 8802 - 914 751
eMail: info@oberlandarms.com

Wir unterstützen prolegal - Interessengemein. für Waffenbesitz e.V.

A↑ A↔ A↓

News und Infos

Aktuelles und Informatives von Oberland Arms

zurück

15.12.2004 | Die Geschichte / History

Die Geschichte /  History
Die Geschichte / History

Der Ursprung unseres Logos


Unser Logo hat zwei Ursprünge. Zum einen ist es seit ca. 1350 n.Chr. das Wappen des Marktes Murnau am Staffelsee, in dessen Nachbarschaft die Firma Oberland Arms gegründet wurde.

Zum anderen war es in abgewandelter Form das Bataillonsabzeichen des GebFmBtl 8. In dieser Einheit lernten sich die beiden Firmengründer während der Dienstzeit als Zeitsoldaten kennen.

Der Tatzelwurm gilt laut altem Volksglauben als kleiner Verwandter der Drachen oder Lindwürmer. Seit jeher wird der Tatzelwurm als äußerst aggressive Bestie beschrieben, welche Tiere und Menschen anfällt. In manchen Überlieferungen wird berichtet, das dieser in Höhlen, Gängen und Stollen hausen soll, welche der Tatzelwurm teilweise selbst in den Felsboden gräbt. Oftmals schreibt man dem Tatzelwurm die Fähigkeit zu, giftige Dampfwolken und sogar Feuer zu speien, was auf seine Verwandtschaft zu den Drachen hindeutet.

Im Jahre 1924 befanden sich zwei Reisende auf ihrem Weg durch die Alpen, als diese im Murtal einen seltsamen Fund machten. Während ihrer Wanderung stießen sie auf die skelettierten Überreste einer sehr großen Eidechse, welche enorme Ausmaße hatten. Das Skelett war etwa 1,20 Meter lang, was die beiden Wanderer an die Legenden über ein gefährliches Wesen erinnerte, welches in den Alpen sein Unwesen treiben soll und im allgemeinen unter dem Namen "Tatzelwurm" bekannt ist.