Energiekostenpauschale auf alle Bestellungen!
Liebe Kunden:innen, wie alle herstellenden Betriebe sind auch wir von massiv gestiegenen Fracht- und Energiekosten betroffen. Um allgemeine Preiserhöhungen zu vermeiden, werden wir ab sofort bei allen Bestellungen eine an die Energiemarktentwicklung angepasste Energiekostenpauschale EKP berechnen, die sich wie folgt darstellt:
• EKP für allgemeinen Bestellungen netto € 6,50 pro Auftrag | • EKP für Waffenbestellungen netto € 25,- pro Auftrag
Danke für Ihr Verständnis - Ihr OA-Team!

Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
5 Jahre Garantie auf alle OA-Waffen
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Service +49 (0) 8802 - 914 750
 

Kein Blackout mit Oberland Arms…

Für erhellende Erkenntnisse, bzgl. des als Diven-Kaliber bezeichnete .300 AAC Blackout, sorgt seit August 2019 eine OA-15 M10. Auch eine zweite OA-15 M10, welche im Januar 2022 in Dienst gestellt wurde, hält die Begeisterung aufrecht.

Das Kaliber .300 AAC Blackout ist evolutionstechnisch ein sehr junges Kaliber. Bei dem Hersteller Advanced Armament Corporation wurde unter Robert Silvers von 2009 bis 2010 das Kaliber 300 AAC Blackout (300 BLK) entwickelt. Die Anforderung entstand aus Wünschen des Militärs. Der Anspruch war, ein Kaliber .30 aus einer AR-15 Plattform verschießen zu können und dabei weiterhin auf gewohnte Magazinkapazitäten und Ergonomie zurückgreifen zu können. In 2011 wurde das Kaliber offiziell durch die SAAMI (Sporting Arms and Ammunition Manufacturers’ Institute) genehmigt.

Die Stoppwirkung einer Patrone in 7.62 ist bekanntermaßen gegenüber einer Patrone in 5.56 von Vorteil. Die Systeme in .300 BLK sind gegenüber klassischen DMR in Kaliber .308 aber deutlich leichter und damit einfacher zu führen. Ein Systemgewicht von unter drei Kilogramm stellt kein Problem dar...

Lesen Sie mehr zu diesem Bericht in diesem ➥ PDF-Download
Mehr zum OA-15 M10 Kal. .300BLK ➥ zum Produkt


Bild: © Copyright 2022 by DIE WAFFENKULTUR - Das Open Source Magazin für Waffenanwender
Ausgabe 63 - Januar - Februar 2022 - Artikel von Jan Oettgen


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.